Otello darf nicht platzen

 

Der bekannte Opernstar, Tito Merelli, soll die Festlichkeiten zum 10 jährigen Jubiläum der örtlichen Oper krönen. Alle erwarten den großen Tenor. Operndirektor Henry Saunders ist darauf bedacht, dass der Auftritt des Stars so reibungslos wie möglich abläuft. Hierbei soll ihm sein “Mädchen für Alles”, Max, behilflich sein. Auch für Julius Leverette, Vorsitzender der Operngilde, ist der Besuch des Tenors eine aufregende Sache, der er entgegenfiebert. Die unerwartete Anwesenheit von Tito’s Ehefrau Maria trägt nicht gerade zur entspannten Atmosphäre bei. Für die Sopranistin Diana scheint die Chance ihres Lebens gekommen. Sie hofft, mit Hilfe von Tito Merelli, auf einen Karriereschub. Hierbei ist ihr jedes Mittel recht. Auch Maggi Saunders und der Hotelpage verehren Tito und sind beide hinter ihm her. Und dabei geht es vielleicht um mehr, als nur um ein Autogramm.

Es spielten für Sie:  
Max Markus Icking
Henry Saunders Martin Krieger
Maria Merelli Flori Prieto
Diana Ute Simon
Maggie Saunders Elke Teitscheid
Tito Merelli Ralf Schriddels
Page Herbert Streese
Julius Leverette Rainer Jurisch
   
Souffleuse Uschi Wallraff